Teilnahmebedingungen & Datenschutz

Teilnahmebedingungen für die Veranstaltung des Bambini-Laufs der Sparkasse Freiburg – Nördlicher Breisgau

 

§ 1 Veranstalter

Veranstalter des Bambini-Laufs ist die Sparkasse Freiburg – Nördlicher Breisgau, Kaiser-Joseph-Straße 186 – 190, 79098 Freiburg.

 

§ 2 Datenschutz

(1) Die bei der Anmeldung von dem Teilnehmer angegebenen personenbezogenen Daten werden gespeichert und zu Zwecken der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung verarbeitet. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in einer Speicherung und Verarbeitung der Daten zu dem vorgenannten Zweck ein.

(2) Es werden Name, Vorname, Geburtsjahr, Geschlecht, ggf. Schule, Verein und Startnummer des Teilnehmers zur Darstellung der Starterlisten im Internet veröffentlicht.

(3) Die im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews des Teilnehmers in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern und fotomechanischen Vervielfältigungen zum Zwecke der Durchführung der Veranstaltung und zur sportlichen Berichterstattung in Print– und sonstigen Medien können vom Veranstalter ohne Vergütungsanspruch verbreitet und veröffentlicht werden dürfen.

 

§ 3 Gesundheit – Haftungsauschluss – Haftungsbegrenzung

(1) Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Schäden jeglicher Art sowie für verlorene Gegenstände, Diebstahl und sonstige Schäden. Mit der Anmeldung und der Teilnahme wird verbindlich erklärt, dass keine gesundheitlichen Bedenken bestehen, ein ausreichender Trainingszustand vorliegt und der Haftungsausschluss anerkannt wird.

(2) Den Anweisungen der Ordner ist unbedingt Folge zu leisten.

(3) Der Veranstalter haftet nicht für fahrlässig verursachte Sach- und Vermögensschäden. Die Haftung für nur fahrlässig, nicht grob fahrlässig verursachte Personenschäden ist in der Höhe nach begrenzt auf die Versicherungssumme der vom Veranstalter unterhaltenen Haftpflichtversicherung.

(4) Für atypische oder nicht vorhersehbare Folgeschäden wird außer in Fällen von vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln nicht gehaftet.

(5) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch für die Haftung des Veranstalters für Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen sowie für die persönliche Haftung von Angestellten, Vertretern, Erfüllungsgehilfen und Dritten, deren sich der Veranstalter im Zusammenhang mit der Durchführung der Veranstaltung bedient bzw. mit denen er zu diesem Zweck vertraglich verbunden ist.

 

§ 4 Schlussbestimmungen

(1) Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Freiburg im Breisgau.

(2) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden Lücken in den Bestimmungen bestehen, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Es gilt dann eine wirksame Regelung, die dem Ziel und wirtschaftlichen Zweck der betroffenen Regelung am nächsten kommt.

Mit freundlicher Unterstützung von
Mundenhof VAG Freiburg Bad Dürrheimer